Heilandt Kaffeemanufaktur

*Werbung/Anzeige*

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch heute Kaffee von der Heilandt Kaffeemanufaktur vorstellen.

Als erstes möchte ich euch den „Orang Utan Tassenkaffee“ vorstellen. Dies ist ein Projektkaffee von Heilandt. Er hat folgende Geschmacksnoten Brombeere,Earl Grey und Malz. Dieser Kaffee ist ein süßlich, würziger Spitzenkaffee, dessen Genuss den Regenwald Sumatras, den Lebensraum der Orang-Utans, zu schützen hilft.

Ich kann euch sagen dieser Kaffee ist wirklich spitze. Er hat wirklich diese Brombeer Geschmacksnote. Man schmeckt auch ganz leicht den Malz und Earl Grey raus. Ich bin absolut begeistert und würde diesen Kaffee immer wieder weiter empfehlen und selbst kaufen.

Der zweite Kaffee von Heilandt ist der „Peru Pacha Mama“ LEIDER hat uns dieser Kaffee nicht so geschmeckt. Dieser Kaffee hat die Geschmacksnoten Roter Apfel, Tabak, Haselnuss und Orange. Dieser Kaffee beginnt mit einer roten Apfelsäure, die während des Trinkens in Tabak artigen Noten übergeht. Am Ende treffen sich dann Haselnuss und Orange.

Nur leider schmeckt er sehr nach Tabak ich hab es erst nicht glauben wollen aber es ist nach meinem empfinden so. Man merkt auch die Haselnuss was ich sehr angenehm fand. Bitte wenn Ihr Interesse habt bildet euch eure eigene Meinung. Dies ist nur mein Empfinden das ich euch mitteile.

Ich möchte mich herzlich bei der Heilandt Kaffeemanufaktur bedanken. Die mir diesen Kaffee gesponsert haben. Vielen herzlichen Dank dafür.

Bis dann Ihr Lieben

Eure Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.